Teleskopmast Arbeitsbühne auf Raupen PIAF 1010

Die elektrische Arbeitsbühne mit vertikalem Teleskopmast hat eine Arbeitshöhe von 10.05 m und eine Korblast von 200 kg. Aufgrund des geringen Bodendrucks und der Raupen aus Gummi ist die Hebebühne perfekt angepasst für den Einsatz im Innen- und Außenbereich auf allen Arten von befestigten Böden oder unebenem Gelände (empfindliche Böden, Holzböden, Fliesen, Marmor, Schotter, Schlamm etc.).

Arbeitshöhe: 10,05 m
Höhe des Plattformbodens: 8,05 m
Seitliche Reichweite: 3,35 m
Nutzlast: (im Korb, 2 Personen, Windstärke 0 km/h): 200 kg
Nutzlast (außen, 1 Person, Windstärke < 45km/h): 200kg

Länge: 2,74 m
Breite: 1,20 m
Plattformlänge: 0,80 m
Plattformbreite: 0,93 m
Höhe (eingefahrene Position): 2,12 m
Achsabstand: 1,15 m

Oberwagendrehung: 2 x 110°
Höchstgeschwindigkeit (eingefahrene Position): 1,5 km/h
Höchstgeschwindigkeit (ausgefahrene Position): 0,6 km/h
Zulässiges Gefälle (eingefahrene Position): 30%
Maximale Schräglage: 3°
Innerer Wendekreis: 0 m
Äußerer Wendekreis: 1 m
Gesamtgewicht: 2.780 kg
Bodendruck: 69 kN/m²