Grabenwalze Wacker Neuson RT82-SC2 – Die intelligente ferngesteuerte Grabenwalze.

Die RT-Grabenwalze ist ideal geeignet zum Verdichten von Ausschachtungen und Tragschichten für Fundamente, Straßen und Parkplätze. Insbesondere beim Einsatz auf bindigen Böden spielt die RT ihre Stärken voll aus, da die Noppenbandagen in Verbindung mit der hohen, einstellbaren Zentrifugalkraft beste Verdichtungsergebnisse liefern. Die Bandagen sind in zwei verschiedenen Breiten erhältlich. Die Fernsteuerung arbeitet mit Infrarot-Technologie, die den größtmöglichen Sicherheitsstandard bietet: Das Gerät schaltet sich ab, sobald der Bediener den Sichtkontakt verliert. Die Nahfelderkennung verhindert, dass die RT näher als 2 m an den Bediener heranfährt.

Das Knickgelenk bietet eine hervorragende Manövrierfähigkeit um gerundete Bauteile wie Kanaldeckel, ohne dass durch das Manövrieren der bereits verdichtete Boden wieder aufgerissen wird.

Compatec – die Verdichtungskontrolle

  • Compatec zeigt den Grad der Verdichtung des Bodens an. Die maximale Verdichtung ist erreicht, wenn die Anzahl der angezeigten Lichter konstant bleibt.
  • Schutz für Überverdichtung: Das Aufleuchten aller Lampen zeigt dem Bediener an, wenn die Maschine auf zu hartem Boden verdichtet und die potentielle Gefahr einer Beschädigung der Maschine besteht.

Dritter Infrarot-Kontakt-Punkt

Ein prominent oben auf der Grabenwalze platzierter Infrarot-Kontakt-Punkt sorgt dafür, dass der Kontakt zwischen Fernsteuerung und Walze permanent gehalten wird, auch im Graben-Verbau.